LŘgen bis sich die Balken biegen

Wirtschaft

Kunst der Präsentation

Verlogene Diagramme


Die Firma B├Ârsen-Crash AG  m├Âchte Ihren Aktion├Ąren ihre Umsatzzahlen der letzten Jahre pr├Ąsentieren. Nat├╝rlich ist ihnen bewusst, dass ihre Aktion├Ąre nur auf den Shareholder Value achten und sehr sensibel bei geringsten Verlustwarnungen oder sonstigen ├ängsten Ihr Kapital zur├╝ckziehen. Herr Frech-L├╝gegern und Herr Dr. Balkenbieg werden vom Gesch├Ąftsf├╝hrer beauftragt die Zahlen visuell also in Balkendiagrammen aufzubereiten. Obwohl die Erl├Âse in den letzten beiden Jahren nach oben zeigen, hat es auch im Jahr 2001 und im Jahr 2003 einen Umsatzeinbruch gegeben. Was die Zahlen auch nicht verraten: Trotz einem erheblich gesteigerten Umsatz  2005  verbuchte die Firma gerade in diesem Gesch├Ąftsjahr ihren h├Âchsten Verlust der letzten zehn Jahre. Der erh├Âhte Umsatz war durch den Verkauf von Immobilien und Patenten zustande gekommen. Aber bleiben wir dennoch nur bei den Umsatzzahlen und deren statistische Aufbereitung von durch unsere beiden Mathematiker und Statistiker.

Jahr
Umsatz in Millionen Euro
2000
127,00
2001
123,40
2002 
126,90
2003
123,23
2004
134,08
2005
137,79



ERste Variante eines Diagramms 
Dr. Balkenbieg findet, dass dieses Diagramm ihren Umsatzverlauf nicht positiv genug darstelle. Herr Frech-L├╝gegern hat eine Idee. In der Zeitung s├Ąhe man doch immer diese Diagramme, in denen man die y-Achse nicht bei Null sondern weiter oben beginnen lasse, dann s├Ąhen die Ergebnisse sofort viel eindrucksvoller aus. Er macht sich sofort an die Arbeit und Dr. Balkenbieg ist begeistert, als er das Ergebnis sieht, obwohl er wei├č, dass diese Darstellung mit den urspr├╝nglichen Daten oder der Wahrheit nicht mehr viel gemeinsam haben.
Zweite Variante eines Diagramms
Aber dann hat Dr. Balkenbieg noch eine Idee, die zeigt, wie durchbrechend der Ideenreichtum Ihres Managements war:

Dritte Variante der Umsatzzahlen als Diagramm
So musste es auch dem Vorstand gefallen.  Vielleicht k├Ânnte man den Anstieg noch etwas steiler aussehen lassen:

Steiler Anstieg des Umsatzes

Auch f├╝r den Fall, dass den Vorstand die sichtbaren Umsatzeinbu├čen in den Jahren 2001 und 2003 st├Ârte, hatte man schon eine Idee. Sie w├╝rden einfach die Daten der Jahre paarweise zusammenfassen:

Jahr
Umsatz in Millionen Euro
2000 - 2001
230,40
2002 - 2003
250,13
2004 - 2005
271,87
So produzierten Sie einen stetig und beinahe linear steigenden Umsatz. Was ihnen am besten dabei gefiel, war die Tatsache, dass es statistisch korrekt war! Allerdings w├╝rden sie nat├╝rlich in den Diagrammen wieder die oben praktizierte Lug und Trug Technik benutzen.



"Es gibt drei Arten von L├╝gen: L├╝gen, verdammte L├╝gen und Statistiken." (Benjamin Disraeli)

© Copyright 2004 - 2010, Bernd Klein
mit freundlicher Unterstützung von Bodenseo: Linux-Schulungen: Kurse und Seminare, Suchmaschinenoptimierung