Humor in der Mathematik

Amüsantes

Wahrscheinlichkeit

Was wäre die Statistik ohne die Wahrscheinlichkeitsrechnung:

Ein Statistiker antwortet auf die Frage, wo er begraben werden will: "In Jerusalem, denn dort ist die Wahrscheinlichkeit der Wiederauferstehung am höchsten."

Ist korrekt? Immerhin sind hundert Prozent der bekannten Fälle von Auferstehung dort geschehen. :-)'

Im nächsten Witz geht es auch um angewandte Wahrscheinlichkeitsrechnung, aber auch um die Angst vorm Fliegen:

Ein Politiker, der dem Terror keine Chance geben will, erkundigt sich bei einem Mathematiker, wie hoch die Wahrscheinlichkeit sei, dass eine Bombe an Bord sei. Der Mathematiker verk√ľndet ihm, dass Wahrscheinlichkeit ein Zehntausendstel sei! I t in Wirklichkeit sicherlich viel kleiner! Dem Politiker macht diese hohe Wahrscheinlichkeit Angst, und er fragt den Mathematiker, ob er keine Methode kenne, die Wahrscheinlichkeit zu senken. Der Mathematiker braucht diesmal f√ľr die L√∂sung deutlich l√§nger, aber schlie√ülich √ľberrascht er den Homo politicus: Nehmen Sie selbst eine Bombe mit! Die Wahrscheinlichkeit, dass zwei Bomben an Bord sind, ist dann das Produkt (1/10000) * (1/10000) = Eins zu Hundertmillionen. Damit k√∂nnen Sie beruhigt fliegen!


"Es gibt drei Arten von L√ľgen: L√ľgen, verdammte L√ľgen und Statistiken." (Benjamin Disraeli)

© Copyright 2004 - 2010, Bernd Klein
mit freundlicher Unterstützung von Bodenseo: Linux-Schulungen: Kurse und Seminare, Suchmaschinenoptimierung